< zurück zur Übersicht

Ricklinger Märzen

Stammwürze: 13,5%
Alkohol: 5,5% Vol.
Bittereinheiten: 25 IBU
Farbe: Dunkelgelb bis Orange
Geschmack: Vollmundig-süffig mit dezenter Hopfenblume

Nicht nur zur Oktoberfestzeit ist das passende Bier das Ricklinger Märzen, welches sich durch Süffigkeit und Milde auszeichnet. Zur Historie: Das Märzen-Bier entstand im Mitellalter aufgrund von damaligen Gesetzen, die vorschrieben, dass wegen hoher Brandgefahr und fehlender Kühlmöglichkeiten nur zwischen September und April Bier gebraut werden durfte. So wurde im März ein stärkeres Bier eingebraut, das sich dann in den abtauenden Eiskellern lange hielt.

Diese Biere waren meist etwas dunkler, mit bis zu 6% Alkohol etwas stärker und sehr süffig. Das Märzenbier ließ sich bis Ende des Sommers halten und war somit auch das perfekte Bier für alle erdenklichen Festivitäten, die oft zum Ende des Sommers stattfanden, bevor das Brauen wieder begonnen werden durfte.

Für Märzenfans ist das Ricklinger Märzen ganzjährig fester Bestandteil im Standardsortiment der Ricklinger Landbrauerei und findet immer häufiger Liebhaber in der jungen Generation. Besonders bei Stadt- und Volksfesten und Freunden der nicht so herben Biere ist es beliebt.  Auch immer mehr Gastronomen schwören auf das Märzen.

Übrigens: Wir liefern Ihnen auch gern Ihr Lieblings-Ricklinger nach Hause oder in die Firma. Ob Sie in unserem Liefergebiet liegen, erfahren Sie hier..